Trauerbegleitung hat für uns eine große Bedeutung

Wer einen geliebten Menschen verloren hat, für den gerät die eigene Welt für eine Zeit lang aus der Bahn – ohne die Tragweite im ersten Moment begreifen zu können. Dass der Verstorbene tatsächlich nicht mehr da ist, dass das Leben neu gestaltet werden muss, dieses Erkennen beginnt meist erst nach der Bestattung. Der Umgang mit der eigenen Trauer ist sehr unterschiedlich. Nicht selten ist es hilfreich, sich hier Unterstützung von außen zu suchen, wenn man gar kein Licht am Ende des Tunnels sieht.
Wir finden eine aktive Trauerbewältigung sehr wichtig, haben uns intensiv damit auseinandergesetzt und zu qualifizierten Trauerbegleitern ausbilden lassen. Wir verstehen, wie Trauer „funktioniert“, und organisieren unter dem Titel „gemeinsam...“ für Erwachsene, aber auch speziell für Kinder und Jugendliche, gezielte Veranstaltungsangebote und individuelle Beratungen.

Denn Trauer endet nicht mit der Bestattung.

„gemeinsam – statt einsam“ gibt mit verschiedenen Themenabenden Erwachsenen auch die Möglichkeit, zurück in den Alltag und in das Leben ohne den Verstorbenen zu finden. „gemeinsam – sind wir stark“ zeigt Kindern und Jugendlichen, dass sie die Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen nicht alleine tragen müssen. Aktuelle Angebote und Termine, aber auch Informationen zu den Einzelbegleitungen erfahren Sie direkt bei uns. So können wir für Sie da sein, so lange Sie uns brauchen.


Ausdrucksstarke
Worte – zitiert oder
selbst formuliert

Lesen Sie alles zu:
Trauerdruck >

 

CORONA-VIRUS

Wichtige Information:

Fast stündlich erreichen uns neue Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Deutschland und weltweit. Es werden immer weitere Maßnahmen zur Risikominimierung und zum Schutz der Bevölkerung ergriffen. All diese Einschränkungen haben auch einen Einfluss auf unsere tägliche Arbeit.

Wir möchten sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden vor einer möglichen Infektion schützen. Selbstverständlich liegt es uns auch nach wie vor am Herzen, Ihre Wünsche für die Gestaltung einer Bestattung und individuellen Trauerfeier zu ermöglichen.

Aufgrund der veränderten Situation kann es jedoch momentan in einigen Bundesländern zu Einschränkungen wie z. B. der Schließung öffentlicher Trauerhallen kommen. Daran können wir derzeit leider nichts ändern.

Seien Sie dennoch unbesorgt: Selbstverständlich beraten wir Sie weiterhin gerne zu den Möglichkeiten einer persönlichen und tröstlichen Abschiednahme.

Wir befinden uns im Austausch mit den zuständigen Behörden und stehen auch bundesweit mit vielen Kollegen anderer Bestattungsunternehmen im Gespräch. Über den aktuellen Stand, der unsere Region betrifft, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, wie Sie sich im Trauerfall verhalten sollen, rufen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen gerne weiter.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Bestattungsunternehmen