Es muss nicht immer die Nelke sein

Die Nelke ist für viele Menschen immer noch die klassische Friedhofsblume – und daher mag man sie an anderen Orten nicht so gerne sehen. Damit tut man ihr Unrecht, steht sie doch für Freundschaft und Liebe. Wie die Nelke, so haben auch viele andere Blumen eine Bedeutung, die man nutzen kann, um bei einer Trauerfeier dem Verstorbenen einen letzten Gruß, eine letzte Botschaft mit auf den Weg zu geben.

Seit 1999 steht Petite Fleur für besondere und geschmackvolle Blumenarrangements für jeden Anlass. Speziell in der Trauerfloristik haben Judith Bergstermann-Schweer und ihre Mitarbeiterin sehr viel Erfahrung. Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen sind erforderlich, um für den jeweiligen Verstorbenen und die Hinterbliebenen das ganz persönliche floristische Ensemble zusammenzustellen. Ob Kränze, Gestecke oder Sträuße – die Vielfalt der Flora wird bei Petite Fleur liebevoll für sehr persönliche Kreationen verwendet.

Die Bedeutung der Blumen und auch eine Auswahl an Schleifentexten haben wir in einer PDF-Datei für Sie zum Download zusammengestellt.


Pflegefrei,
naturverbunden
oder doch
traditionell?

Lesen Sie alles zu:
Bestattungsarten >

 

CORONA-VIRUS

Wichtige Information:

Fast stündlich erreichen uns neue Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Deutschland und weltweit. Es werden immer weitere Maßnahmen zur Risikominimierung und zum Schutz der Bevölkerung ergriffen. All diese Einschränkungen haben auch einen Einfluss auf unsere tägliche Arbeit.

Wir möchten sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden vor einer möglichen Infektion schützen. Selbstverständlich liegt es uns auch nach wie vor am Herzen, Ihre Wünsche für die Gestaltung einer Bestattung und individuellen Trauerfeier zu ermöglichen.

Aufgrund der veränderten Situation kann es jedoch momentan in einigen Bundesländern zu Einschränkungen wie z. B. der Schließung öffentlicher Trauerhallen kommen. Daran können wir derzeit leider nichts ändern.

Seien Sie dennoch unbesorgt: Selbstverständlich beraten wir Sie weiterhin gerne zu den Möglichkeiten einer persönlichen und tröstlichen Abschiednahme.

Wir befinden uns im Austausch mit den zuständigen Behörden und stehen auch bundesweit mit vielen Kollegen anderer Bestattungsunternehmen im Gespräch. Über den aktuellen Stand, der unsere Region betrifft, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, wie Sie sich im Trauerfall verhalten sollen, rufen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen gerne weiter.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Bestattungsunternehmen